Stöckter Faslam 2017

Am Montag waren natürlich wieder unsere Schnorrer in Stöckte unterwegs

Eine große Gruppe Schnorrer waren in gewohnter Weise am Montag wieder in Stöckte unterwegs und zogen von Haustür zu Haustür. Geschnorrt wurden u.a. Geld, Esswaren sowie das ein oder andere Fläschchen Schnaps. An Alle, die hier etwas für unsere Schnorrer übrig hatten, möchten wir unseren herzlichen Dank aussprechen.

Begleitet wurden die Schnorrgruppen auf den vier verschiedenen Schnorrstrecken durch die Lauenburger Blaskapelle und unsere Faslamseltern (Mudder Joachim Frank, Vadder Philipp Fascher).

 

 

Mit Aschermittwoch war es dann auch schon wieder vorbei, der Stöckter Faslam 2017!

Es ging dann doch alles schneller als gedacht und am Aschermittwoch war schon wieder alles vorbei. So schlossen wir unsere Saison mit dem Frühschoppen in Sievers Gasthaus ab.

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Fans und Zuschauern für die Treue bedanken.
Wir bedanken uns bei der Stadt Winsen Luhe für die sehr gute Zusammenarbeit und bei den Behörden und helfenden Organisationen (Polizei Winsen, Freiwillige Feuerwehr Hoopte & Scharmbeck sowie dem DRK) für die investierte Zeit und die großartige Unterstützung!

Ein weiterer Dank gilt all den Unternehmen aus dem Raum Winsen, die als Sponsoren und Spender aufgetreten sind und auch in diesem Jahr wieder einen wesentlichen Teil dazu beigetragen haben, aus unserem Faslam ein rundum gelungenes Fest zu machen!

Natürlich geht das alles nicht ohne unsere Mitglieder und den Vorstand sowie all den Helfern, die im Hintergrund ihre Unterstützung anbieten – Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Faslamsbrüder Stöckte e.V. © 2017 Frontier Theme